Sopran  
 
 

Impressum
Priska Eser ist Inhaberin und verantwortlich für den Inhalt der Internetseiten www.eser-streit.de gemäß
§ 10 MDStV und § 6 TDG:
Heidi Ponn-Diediw ist Webdesigner der www.eser-streit.de.
Amselweg 8, 83026 Rosenheim
e-mail: heidi@diediw.de
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer.
Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt
allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.


In Augsburg geboren, erhielt ich dort bereits während meiner Schulzeit ersten Stimmbildungsunterricht bevor ich dann bei Nikolaus Hillebrand in München Gesang studierte habe. Im Anschluß daran wurde ich vom Chor des Bayerischen Rundfunks als festes Mitglied engagiert.

Meine solistische Tätigkeit
als lyrischer Koloratursopran ist in zahlreichen CD-Produktionen, Rundfunk- und Fernsehauf-
nahmen dokumentiert. Daneben übernehme ich auch immer wieder Solopartien bei  Konzerten des Chores des bayer. Rundfunks

Konzert und Oratorien
Mein breitgefächertes Repertoire umfasst Oratorien, Messen und Kantaten von Bach, Händel, Haydn und den Romantikern, sowie nahezu das gesamte geistliche Werk Mozarts.
Neben zahlreichen Engagements in Deutschland (u.a. mit den Münchner Philharmonikern und dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks) führte mich meine Konzerttätigkeit auch ins benachbarte europäische Ausland.

Alte Musik
Zusammenarbeit u.a. mit Thomas Hengelbrock und Andrew Parott.

Oper
Konzertante oder halbszenische Aufführungen kleinerer Opern

Neue Musik
Langjährige Erfahrung in der Interpretation "Neuer Musik" (Rihm, Schnittke, Xenakis). Mitwirkung bei mehreren Uraufführungen.

Liedgesang
Liederabende mit Werken von Mozart, Schubert, Schumann, Mendelssohn und Strauss